Recap: Online Marketing Rockstars Festival 2017

Vom 2. bis 3. März fand in den Hamburger Messehallen das Online Marketing Rockstars Festival 2017 statt. Mehr als 26.000 Besucher folgten in diesem Jahr der Einladung des Festival-Gründers Philipp Westermeyer, um sich auf der Expo, in diversen Masterclasses und bei der Konferenz über aktuelle Trends und Themen im Bereich Online Marketing zu informieren. Auf der Liste der Speaker standen dieses Mal wieder renommierte Namen wie Marketing-Guru Gary Vaynerchuk alias Gary Vee, YouTube-Star Casey Neistat, Bruce Dickinson von Iron Maiden oder die musical.ly-Europachefin Verena Papik.

Wichtige Tipps vom Initiator der Veranstaltung gab es bereits zu Beginn der Konferenz am Freitag in einer interessanten Keynote. Während Influencer Marketing derzeit generell als eines der wichtigsten Themen der Branche zählt, glaubt Westermeyer bei der Platzierung von Produkten inbesondere an den Einfluss von Nischen-Influencern. Auch Content Recommendation, also inhaltliche Empfehlungen durch Services wie plista oder Bubble, ist laut seiner Aussage ein wichtiges Thema, das in der Branche Bestand haben wird. Viel Potenzial sieht er auch in Podcasts, die laut Westermeyer gerade ein Revival erleben. Jeder zweite Hörer, der während eines Podcasts Werbung hört, besucht demnach auch die Website des Werbetreibenden. Ebenfalls viel Marketingpotenzial bieten seiner Meinung nach Stores, also „echte“ Ladenlokale statt nur Online-Shops. Erfolgreich vorgemacht haben es bereits große Marken wie Edited, Casper oder auch Apple. Weiterhin verspricht er sich viel vom Amazon Marketing, da die Werbung dort im Vergleich zu Google AdWords viel günstiger ist, aber auch ein riesiger Anteil an Produktsuchen inzwischen direkt über das Portal abgewickelt wird.

Besonders gefeiert wurde der Auftritt von Gary Vaynerchuk, dem Gründer von VaynerMedia. Während er vor einem Internet-Crash in den nächsten paar Jahren warnte, appelierte er gleichzeitig an die Marketingbranche: „Please get practical! Start executing!“ Also nicht nur drüber reden, sondern machen! Erst wer Dinge ausprobiert hat, weiß, wie sie wirklich funktionieren und kann so frühzeitig auf den Zug neuer Trends aufspringen. Auch er probiert stets neue Social Media-Trends und die damit verbundenen Möglichkeiten aus. Sein Erfolg dürfte für sich sprechen…

Um Data Analytics und Targeting als Erfolgsrezept für Donald Trumps digitalen Auftritt ging es im Vortrag von Alexander Nix (CEO von Cambridge Analytica). So sei durch regelmäßige Analysen und Umfragen eine um rund 80 Prozent gesteigerte Sichtbarkeit im Bereich Social Media erzielt worden. Auch untentschlossene Wähler konnten so ausfindig gemacht und für Werbezwecke genutzt werden.

Snapchat, Facebook Live oder Instagram Live – Live Content ist weiterhin ein Trendthema der Marketingbranche, wie es unter anderem Philippe von Borries, Co-Founder & Co-CEO von Refinery29, verdeutlichte. Aber auch AMP (Accelerated Mobile Pages) inkl. AMP Ads oder auch Progressive Web Apps werden in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Eine metrisch geprägte Ansicht zum Thema Marketing und Performance trug Rolf Schrömgens von trivago vor. Das Unternehmen erzielte allein im Q1 2016 einen Umsatz von 176 Mio. $ und beschäftigt um die 1.000 Mitarbeiter. Messbarkeit und Skalierbarkeit sind für Schrömgens die Voraussetzungen, bevor überhaupt eine Werbemaßnahme eingeplant wird. Klingt so banal wie ein Werbeflyer von Google AdWords, ist aber dennoch etwas, über das andere Werbende durchaus hinwegsehen und es dann Branding nennen, wenn das Ergebnis nicht so richtig klar wird. Auch entschied sich trivago dagegen, mit geliehenem Geld massive Marketingkampagnen zu fahren. Wichtig ist Schrömgens, mit den vorhandenen Mitteln auszukommen und aus einem erfolgreichen Mitteleinsatz neue Mittel zu gewinnen. Eine simple Strategie, die heute jedes mittelständische Unternehmen anwenden kann und auch sollte, rät Schrömgens.

Als Überraschung für die Konferenzteilnehmer gab es einen Auftritt der Fantastischen Vier, während auf der anschließenden Aftershowparty dann Live-Acts wie die Beginner, die Hamburger Goldkehlchen und Das Bo für den musikalischen Ausklang sorgten.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Event!

Sie haben Interesse an Themen wie Influencer Marketing, Data Analytics, Digital Advertising oder Social Media? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach!